Link verschicken   Drucken
 

Leitungsteam

Die pädagogische und organisatorische Leitung im Kinderhaus wird von Pia Stetter und Dorothea Hug übernommen.

 

Ein gutes Leitungsteam zeichnet sich dadurch aus, dass sich die Leitungspersönlichkeiten gut ergänzen und ihr kreatives Potential zielgerecht einsetzen. Dieses wird durch regelmäßige Teambesprechungen, Weiterbildungen und durch Selbstevaluation erreicht.

 

 

Leitung mit 80 Prozent Freistellung für Leitungsaufgaben

 

Pia Stetter

 
  • Sozialarbeiterin BA
  • staatlich anerkannte Erzieherin
Pia Stetter
   

 

„Ich bin ausgebildete Sozialarbeiterin und Erzieherin. Nach meiner Erzieherausbildung am Institut für Soziale Berufe St. Loreto in Ellwangen habe ich fünf Jahre als stellvertretende Leitung in der Bewegungskindertagesstätte Kolibri in Lauchheim gearbeitet. Berufsbegleitend habe ich in München mein Studium der Sozialen Arbeit mit dem Schwerpunkt Teamführung und –entwicklung absolviert. Derzeit absolviere ich berufsbegleitend meinen Master in Supervision, Organisationsberatung und Coaching an der Hochschule Kempten. 

Der Beruf der Kinderhausleitung und die damit verbundenen Anforderungen sind anspruchsvoll, das Aufgabengebiet vielseitig. Ich bin froh, ein tolles, engagiertes, motiviertes und kompetentes Team an meiner Seite zu wissen, die in der Arbeit hervorragende Leistungen erbringen.

Neben den vielfältigen Aufgaben im Bereich Kinderhausaufbau, Personal, Pädagogik, Verwaltung und Organisation ist mir der Austausch und Kontakt mit den Kindern wichtig. Es ist einfach schön, mit ihnen im Gespräch zu sein.

Aufgrund meiner derzeitigen Elternzeit bin ich bis Sommer 2019 mit einem begrenzten Beschäftigungsumfang im Kinderhaus. Meine Stellvertretung Dorothea Hug ist in diesem Zeitraum Hauptansprechpartnerin.“

 

 

Stellvertretende Leitung mit 40 Prozent Freistellung für Leitungsaufgaben

 

Dorothea Hug  
  • staatlich anerkannte Erzieherin
Dorothea Hug

 

 

"Ich bin staatliche anerkannte Erzieherin und habe meine schulische Ausbildung von 1977-1979 am Institut für sozialpädagogische Berufe in Ellwangen gemacht. Meine staatliche Anerkennung erhielt 1980 nach Abschluss meines Berufspraktikums, welches ich bei der Stadt Schorndorf getätigt habe.

 

Seither habe ich ohne Unterbrechungen meinen Beruf mit viel Herzblut in verschiedenen Einrichtungen in Vollzeit ausgeübt. Meine ersten fünf Berufsjahre war ich Gruppenleiterin im katholischen Kindergarten St. Wendelin in Dewangen. Danach übernahm ich beim gleichen Träger für zwei Jahre die Leitung des eingruppigen Kindergarten St. Otmar in Aalen Reichenbach.

Als 1987 in meiner Heimatstadt Oberkochen im Wohngebiet Heide ein zweigruppiger Kindergarten eröffnet wurde, habe ich dort die Leitung übernommen. Insgesamt 27 Jahre habe ich diesen Kindergarten, welcher schnell gewachsen ist und 19 Jahre lang 3 Gruppen hatte, mit viel Freude und Engagement geleitet.

 

2014 mit Eröffnung des neuen Kinderhauses Wiesenweg bot sich für mich die Chance nochmals neue Wege zu gehen. Ganz bewusst habe ich mich für die Stelle der stellvertretenden Leitung entschieden. Es war mir wichtig auch weiterhin möglichst viel Zeit in direktem Austausch mit den Kindern zu verbringen.

 

Ich freue mich, dass ich mit meinen vielfältigen Erfahrungen Frau Stetter unterstützend zur Seite stehen kann, und gemeinsam mit ihr das Kinderhaus Wiesenweg zu einer qualitativ hochwertigen Einrichtung weiter entwickeln darf."