Link verschicken   Drucken
 

Gruppenraum der Minis

Der Gruppenraum der Minis ist gleichzeitig das Ankommenszimmer der Krippe, in dem sich pädagogisch ausgewähltes Spielmaterial befindet.

 

Kuschel- und Sinnesbereich

Ein großer Teil von diesem Raum nimmt der Kuschel- und Sinnesbereich ein, da die kleineren Kinder der Krippe noch viel mehr über Sinnesreize lernen und wahrnehmen und noch intensivierten Körperkontakt benötigen. Die Kinder beschäftigen sich hier mit Bilderbüchern, mit Ausruhen und Kuscheln oder machen ein kleines Zwischenschläfchen. Auch werden verschiedene Sinnesmaterialien genauestens erforscht und somit die Sinneswahrnehmung gefördert.

 

Bewegungsbereich

Bei unseren Kleinen dreht sich viel um Bewegung. Das Laufen lernen und kontinuierlich zu kontrollieren zum Beispiel ist einer der wichtigsten Entwicklungsthemen der Minis. Darum gibt es im Gruppenraum der Minis einen Laufpodest, eine Krabbelburg, Fahrzeuge, die auf verschiedenste Weisen fortbewegt werden und ausreichend Platz.

 

Fahrzeugbereich

Das Be- und Entladen von Fahrzeugen, sowie das Transportieren ist im Kleinkindalter ein wichtiges Thema und gehört mit zu den elementaren Spielhandlungen. Unsere Minis sind daran sehr interessiert, da sie durch das Transportieren lernen, ihre ganze Kraft einzusetzen. Mit viel Geschicklichkeit bringen sie den Wagen von A nach B und lenken dabei auch noch. In diesem Bereich erleben die Kinder vor allem ihre eigene Selbstwirksamkeit.

 

Spieleschrank

In dem Spieleschrank der Minis befindet sich regelmäßig wechselndes Spielmaterial. Hier können sich die Kinder z.B. Bücher aussuchen, mit der Kugelbahn oder der Motorikschleife spielen und dabei verschiedenste Entwicklungsbereiche im Spiel fördern.